Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ 2018

Benefiz-Regatta Rudern gegen Krebs 2018

Die Benefiz-Regatta "Rudern gegen Krebs" unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Kämpfer ging am 7. Juli mit 62 Teams an den Start. Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützen Teilnehmer und Sponsoren ein kostenloses ...

Weiterlesen →

90 Jahre Frauenrudern in Kiel

90 Jahre Frauenrudern in Kiel

Ein Ruderboot gleitet über die Kieler Förde. Die vier Frauen darin setzen ihre Ruder gleichmäßig ins Wasser. Jede ihrer Bewegungen ist aufeinander abgestimmt: "Auf geht's", ruft die eine - sie ziehen ...

Weiterlesen →

Mit neuen Booten in die Saison

Mit neuen Booten in die Saison

Anrudern in der Hörn: Kieler Vereine freuen sich auf zahlreiche Aktivitäten. Nun gleiten sie wieder durch das Wasser, machen Tempo mit Skulls und Riemen: Zum alljährlichen Anrudern trafen sich die Kieler Rudervereine ...

Weiterlesen →

Vereinsnachrichten April 2018

Vereinsnachrichten April 2018

In der April-Ausgabe sind u.a. das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018, die wöchentlichen Rudertermine, alle Veranstaltungen bis zum Abrudern, die Einladung zur Benefizregatta "Rudern gegen Krebs", das Frauenrudern gestern und heute und noch manches mehr ...

Weiterlesen →

Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Auf der Jahreshauptversammlung am 21. Februar 2018 blickte der Vorstand der Rudergesellschaft Germania Kiel von 1882 auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. MIt der Wahl von Julia Pooch zur 3. Vorsitzenden ...

Weiterlesen →

Titelseite Vereinsnachrichten RG Germania Februar 2018

Vereinsnachrichten Februar 2018

In der Februar-Ausgabe sind u.a. die Rechenschaftsberichte des Vorstands, die Termine für das Anrudern in die anstehende Rudersaison, Veranstaltungen in den nächsten Wochen, die wöchentlichen Termine in der Fitnesshalle und der ...

Weiterlesen →

 

Frieda Hämmerling erneut im Frauen-Doppelvierer erfolgreich

Vier Frauen freuen sich mit Medaillen um den Hals über den Sieg und halten zwei Pokale in die Höhe

Foto: DRV/Seyb

Mit fast einer Bootslänge Vorsprung siegte der erste Frauen-Doppelvierer mit Franziska Kampmann, Marie-Cathérine Arnold, Carlotta Nwajide und Frieda Hämmerling im Weltcup-Finale vom 13. bis 15. Juli in Luzern. Damit holten die vier auch den Weltcup-Gesamtsieg für Deutschland und sicherten sich die Teilnahme an den Weltmeisterschaften vom 9. bis 16.9. in Plovdiv (Bulgarien).