Archiv der Kategorie: Rudern gegen Krebs

Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ 2017

67 Teams starteten am 15. Juli in Kiel zur 8. Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“. Als Schirmherr überreichte in diesem Jahr der Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer Gold, Silber und Bronze an die siegreichen Mannschaften. Der Erlös der Veranstaltung geht an Sportprojekte für Krebspatienten im Städtischen Krankenhaus Kiel.

Gruppenbild jubelnder Ruderer mit dem Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer

Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer (1. Reihe r.) mit den siegreichen Mannschaften des Experten-Finales

Weiterlesen

Sport tut gut und macht Mut

Mit dem Patientenanrudern begann die Vorbereitung auf „Rudern gegen Krebs“ am 15. Juli.

Zwei Männer und zwei Frauen stehen auf einem Bootsteg. Im Hintergrund ein Ruderboot und ein Fährschiff der Color Line

Bereit für die Regatta (v. li.): Claus Feucht (Stiftung „Leben mit Krebs“), Astrid Schulz (Sporttherapeutin) sowie die Projektkoordinatoren Julia Cuntze und Uwe Zwingmann, Ehrenvorsitzender der Rudergesellschaft Germania. Foto: Sven Janssen

Sonnenschein schon um neun Uhr, glatte See auf der Innenförde: Bei bestem Ruderwetter ließen am Donnerstag sechs Teams für „Rudern gegen Krebs“ ihre Boote zu Wasser und starteten vom Ruderclub Germania Kiel im Düsternbrooker Weg zu einem ersten Trainingstörn. Weiterlesen

25 000 Euro für Krebspatienten errudert

Scheckübergabe "Rudern gegen Krebs" bei Ministerpräsident Albig am 30. Nov. 2016

Bei der Spendenübergabe waren dabei: Patientensprecherin Karin Peter, Maja Darmstadt vom Verband Kieler Schülerrudervereine, Claus Feucht von der Stiftung Leben mit Krebs, Sporttherapeutin Astrid Schulz, Ministerpräsident Torsten Albig, Roland Venske vom Städtischen Krankenhaus, Sabine Köhler und Uwe Zwingmann von der Rudergesellschaft Germania (von links). Foto: © Staatskanzlei

Insgesamt 25.000 Euro sind bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ am 4. Juni 2016 auf der Kieler Förde zusammengekommen. 

Bei der Scheckübergabe am 30. November 2016 im Amtszimmer von Ministerpräsident Torsten Albig war die Freude über diese Summe groß. Während der Regatta, die zum siebten Mal ausgetragen wurde, legten sich 69 Gig-Doppelvierer-Teams mit Steuerfrau/mann – darunter auch Krebspatienten – gemeinsam in die Skulls.
Weiterlesen

Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ 2016

69 Teams starteten am 4. Juni in Kiel zur Benefiz-Regatta. In diesem Jahr saß Ministerpräsident Albig nicht nur als Schirmherr mit im Boot. Am Ende der Veranstaltung waren 44.000 EURO für den guten Zweck zusammen gekommen.

Ministerpräsident Torsten Albig im Ruderboot mit dem Team Silberpfeil des Städtischen Krankenhauses Kiel auf der Benefiz-Regatta "Rudern gegen Krebs" am 4. Juni 2016 in Kiel

Ministerpräsident Torsten Albig ging mit dem Team „Silberpfeil“ erstmals selbst an den Start.

Weiterlesen

Vorbereitungen Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“

Gut 50 Mannschaften werden auf der Regattastrecke zwischen dem GEOMAR Helmholz-Zentrum und der Reventloubrücke an den Start gehen. Dazu kommen mehrere Patienten- und Schülermannschaften. Ministerpräsident Torsten Albig hat nicht nur die Schirmherrschaft übernommen, sondern wird auch selber an der Regatta teilnehmen. Er eröffnet die Regatta um 10 Uhr mit dem Start des ersten Rennens.
Weiterlesen

Rudern gegen Krebs

Kostenlose Sportangebote für Betroffene – im Juni Benefiz-Regatta auf der Kieler Förde

Zwei Ruderboote mit Steuermann, im Hintergrund die Oslo-Fähre Color Magic

Schlag für Schlag für ein gutes Gefühl im Alltag – trotz einer Krebserkrankung. Das Patientenrudern wird im Rahmen des Projekts Sport und Krebs in Kooperation mit dem Städtischen Krankenhaus Kiel und den Kieler Rudervereinen RG Germania und Erster Kieler Ruder-Club umgesetzt.

Ruhig liegt sie nicht gerade da, die Kieler Förde. Kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung sorgt dafür, dass das Wasser gegen die Kaimauern der Kiellinie peitscht. Und dennoch sieht man am Donnerstagmorgen unweit der Reventloubrücke Menschen, die vom Steg aus vorsichtig Boote zu Wasser lassen, um auf der Förde rudern zu gehen.  Weiterlesen