Neues von der Germania im August 2019

Die Sommerferien gehen so langsam zu Ende und viele kehren aus dem Urlaub zurück oder machen sich jetzt erst auf den Weg in den Urlaub. Doch noch ist die Saison nicht vorbei und die angenehmen Temperaturen sind zum Rudern bestens geeignet. In nächster Zeit stehen einige Termine an, auf die wir noch einmal aufmerksam machen möchten. Wir freuen uns über rege Beteiligung.

Weltmeisterschaften vom 25. August bis 1. September in Linz (Österreich)

Die Nominierungskommission des Deutschen Ruderverbandes hat nach dem Weltcup in Rotterdam die einzelnen Athletinnen und Athleten für das Saisonhighlight, die Weltmeisterschaften und die damit verbundene Olympia-Qualifikation für Tokio 2020, nominiert.

Frieda Hämmerling ist im Frauen-Doppelvierer auf Schlag nominiert worden. Sie muss mit ihrer Mannschaft Daniela Schultze, Michaela Staelberg und Franziska Kampmann im WM-Finale eine Platzierung zwischen Platz 1 und 8 erreichen, um das Boot für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Japan zu qualifizieren. Ihr Kieler Heimatverein, die Rudergesellschaft Germania drückt ihr ganz doll die Daumen. Die 1. Vorsitzende wird in Linz beim Finale vor Ort mitfiebern.

Gärtner*in gesucht

Wir suchen ein Mitglied, dass Lust und Zeit hat, unsere Außenanlage zu pflegen. Weitere Informationen bei sabine.koehler@rggermaniakiel.de (01523-1865897).

Termine in den kommenden Wochen

Bootshaus-Picknick am Mittwoch, 21. August

Wir wollen am Mittwoch, 21. August nach dem Rudern im Bootshaus gemeinsam zusammensitzen. Jeder der mag, bringt eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken für Alle mit. Wer nicht dran denkt, den bekommen wir bestimmt trotzdem satt. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen!

Benefizregatta “Rudern gegen Krebs” am Samstag, 24. August

Zur Erinnerung: die Benefizregatta feiert in diesem Jahr ein Jubiläum. Bereits zum 10. Mal wird die Regatta von den Kieler Rudervereinen ausgerichtet. Sie findet auf dem Bootsplatz des Ersten Kieler Ruder-Clubs statt. Das Training der Mannschaften hat in allen Rudervereinen bereits begonnen. Zwei prominte und sportbegeisterte übernehmen zu diesem Jubiläum die Schirmherrschaft: Ministerpräsident Daniel Günther und Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer. Nach der Begrüßung um 10 Uhr startet die Regatta um 10:30 Uhr mit dem ersten Vorlauf. Das Programm für die Regatta mit den Startplänen wird demnächst auf unserer Homepage und auf www.ruderlobby.de veröffentlicht.

Rudern am Montag und Mittwoch

Das Rudern der Fortgeschrittenen und die Ausbildung der Anfänger beginnt ab 2. September am Montag und Mittwoch gleichzeitig um 18:00 Uhr, ab Montag, 16. September bereits um 17:30 Uhr. Am Montag, 7. Oktober müssen wir schon um 17:00 Uhr starten.

Aktionsphase Kiellinie im September

Die Stadt Kiel führt im nördlichen Bereich der Kiellinie vom 7. bis 22.9. (optional bis 6.10.) eine Aktionsphase zur Neugestaltung des vorhandenen (Verkehr-)Raums durch.

Während der Aktionsphase wird der Bereich der nördlichen Kiellinie zwischen Lindenallee und Tirpitzmole (Marinestützpunkt) für den Pkw-Verkehr gesperrt und die vorhandenen Flächen für den Fuß- und Radverkehr freigegeben bzw. neu aufgeteilt. Dadurch soll der Promenadencharakter des Bereiches gestärkt und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität durch Sitzgelegenheiten und unterschiedliche Aktionen bzw. Aufbauten dargestellt und für alle Kieler*innen erlebbar werden.

Tag der Deutschen Einheit in Kiel am 2. und 3. Oktober 2019

Am 2. und 3. Oktober feiern wir den Tag der Deutschen Einheit in Kiel. Zu den Feierlichkeiten gehören ein großes und buntes Bürgerfest, ein ökumenischer Gottesdienst in der Nikolaikirche und der Festakt in der Sparkassenarena. Dazu erwarten wir den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin und den Bundestagspräsidenten sowie die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder.

Für die Anwohner und damit auch für den Ruderbetrieb in der Germania ist dieses Fest mit einigen Einschränkungen verbunden: In den Tagen vor, während und nach den Feierlichkeiten werden sich diese – für uns besonders auf der Kiellinie und dem Düsternbrooker Weg – nicht vermeiden lassen. Es wird aber alles daran gesetzt, diese so gering wie möglich zu halten.

Aus dem Projekt TdE 2019 ist zu hören:

  • Auf der Kiellinie vor unserem Bootsplatz beginnen am 24.9. ab 6 Uhr die Aufbauarbeiten für die Länderzelte Brandenburg, Thüringen und Bremen.
  • Der Düsternbrooker Weg wird zwischen Ostseekai und Institut für Weltwirtschaft ab 28.9. ab 6 Uhr auf der Wasserseite einseitig gesperrt und der Verkehr auf die andere Fahrbahn verschwenkt.
  • Der Düsternbrooker Weg ist ab 2.10., 9:30 Uhr komplett gesperrt.
  • Am 2.10. wird auf der Kieler Förde zwischen 13 und 14 Uhr ein Drachenbootrennen – Höhe Germania-Steg und Camp 24/7 – stattfinden. Während dieser Zeit dürfen keine Boote durch den Regattabereich fahren.

Diese Informationen sind nicht verbindlich und können sich durchaus noch wieder ändern. Mehr Informationen unter mut-verbindet.de