Neues von der Germania im August / September 2014

So langsam gehen die Ferien zu Ende, viele kehren aus dem Urlaub zurück. Gute Gelegenheit auf den Bootsplatz zurückzukehren und die Skulls wieder in die Hand zu nehmen. Unsere WM-Silbermedaillengewinnerin Frieda Hämmerling hat es vorgemacht, wie erfolgreich Rudern sein kann.

Aktuelles aus dem GA

Veröffentlichung von Bildern

In letzter Zeit sind einige rechtliche Probleme bei der Veröffentlichung von Bildern (im Schaukasten/Website/Vereinsnachrichten) aufgetreten. Solltet Ihr generell etwas gegen die Veröffentlichung von Fotos einzuwenden haben, auf denen Ihr deutlich zu erkennen seid oder die Ihr aufgenommen habt (und die damit Euch gehören), gebt bitte unserem 3. Vorsitzenden (und Rechtsanwalt) Dirk Petersen eine Rückmeldung. Dies betrifft natürlich nur „seriöse“ Bilder und nicht irgendwelche „Unglücke“ beim Rudern und bei Tätigkeiten drum herum. Die haben wir schon in der Vergangenheit nicht veröffentlicht und werden dies auch nicht in der Zukunft tun. 

Veränderungen in der Jugendabteilung und beim Training

Wegen Aufnahme ihres Studiums werden Victor, Tim und Arne im September aus Kiel wegziehen. Wir danken ihnen sehr für die engagierte und erfolgreiche Arbeit in der Germania und wünschen ihnen viel Glück, Freude und Erfolg bei den neuen Aufgaben. Schaut bei Gelegenheit mal wieder herein.

Victor wird vorher zwecks Wahl eines neuen Jugendvorstandes eine außerordentliche Jugendversammlung einberufen.

Die Betreuung des Jugendruderns und des Trainings übernehmen Janina Bornstein, Linus Fischer und Torben Schmidt, unterstützt von Thorge Kern und Leon Gronwald.

Der aktualisierte Übungsplan wird in der 1. Septemberwoche bekanntgegeben.

Termine in den kommenden Wochen

Rudern am Montag, Mittwoch und Donnerstag

ab Montag, 01. September beginnen wir gleichzeitig um 18 Uhr!
ab Montag, 22. September            17:30 Uhr
ab Montag, 06. Oktober                 17:00 Uhr
ab Montag, 13. Oktober                 16:30 Uhr

Ausfahrt am Donnerstag, 11. September, 17.00 Uhr

Ausfahrt für alle Germanen. Anschließend gemütlicher Ausklang im Bootshaus mit Zwiebelkuchen und Federweißem.

96. Dr.- Asmus-Regatta

Am Samsatg 20.9. ab 10 Uhr findet die Asmus- Regatta an der Kielinie, Start Reventlow-Brücke, Ziel Schülerbootshaus, mit Beteiligung der Germania statt. Einzelheiten unter www.ruderlobby.de

Weitere Veranstaltungen und aktuelle Hinweise unter rggermaniakiel.de

Neues vom Bootswart

Unser Bootswart Charly möchte besonders die neuen aber auch die langjährigen Aktiven
auf kleine Dinge im Umgang mit dem Bootsmaterial hinweisen:

Schadensmeldung an Booten und Zubehör

Ich möchte alle bitten, Schadensmeldungen jeglicher Art auf einem Zettel, die am Pult ausliegen, aufzuschreiben und dort zu hinterlegen. So habe ich den schnellsten Überblick. Eintragungen in das elektronische Fahrtenbuch werden von mir nicht angenommen und gelesen.

Kleinere Schäden am Boot und Zubehör werden dann von mir im Formel 1-Tempo erledigt. Bei Bootsschäden entscheidet der Bootswart nach Besichtigung ob das Boot gesperrt wird.

Wie schone ich den Anstrich der Ruderblätter

Im letzten Winter wurden der Anstrich aller Skullblätter der Boote für den allgem. Ruderbetrieb ausgebessert bzw komplett neu gestrichen. Wie bereits nach 3 Monaten zu erkennen, ist auf der gewölbten Oberseite der Skullblätter der Anstrich bereits abgeschabt. Ein deutliches Zeichen, dass die Blätter beim Ab- und Anlegen nicht mit der Wölbung nach oben gedreht werden. Hier müssen die Steuerleute auf eine der Grundregel der Ruderei achten und ein klares Kommando geben. “Skull drehen” oder “Skull Landseite drehen”. Ihr erspart mir damit viel Arbeit bei der Pflege unseres Bootsparks.

Kantenschutz am Blattende

Die älteren Aktiven kennen noch die Holzskulls mit der Schutzkante aus Kupferblech an den Blattenden. Die heutigen Ruderblätter sind aus Kunststoff und haben im Normalfall keinen Kantenschutz mehr. Durch die raue Oberfläche unseres Steges aber auch bei Wanderfahrten werden die Blattenden stark abgenutzt. Daher haben Peter Riecker und ich im Winter bei den Booten „Brunhild“ und „Gunther“ am Blattende ein Kantenschutz in Form einer Kunststoffleiste aufgebracht. Dieser Kantenschutz ist eigentlich für Bigblates–Skulls vorgesehen um die Wasserströmung am Blattende zu dämpfen. Der Nebenzweck ist der Kantenschutz. Im nächsten Winter werden dann weitere Boote mit diesem Kantenschutz versehen.

Neue Gestaltung der Ruderblätter

Bisher wurden alle Ruderblätter mit einem diagonal verlaufenden weiß/grünen Anstrich versehen. Bei neuen Skulls wurde der grüne Anstrich durch eine grüne Folie ersetzt. Eine solche Folie sieht besser aus, ist aber mit mehr Aufwand (zwei Personen) verbunden. Peter Riecker hat sich über eine einfachere neue Gestaltung Gedanken gemacht. Seine Idee, das Andreaskreuz unserer Flagge als Vorbild genommen. Wir haben daraufhin 2 Paar Skulls komplett Weiß beschichtet und diese mit 2 grünen Kunststoffstreifen von 4 cm Breite versehen. Diese Arbeiten sind relativ einfach auszuführen. Diese Skulls hängen im Bereich der Rennskulls in der 2. Bootshalle.

Peter und ich würden gerne auch Eure Meinung dazu wissen. Schreibt eine Mail an karl-wilhelm@hotmail.de.

Bootsbenutzungsordnung 2014

Gegenüber dem Vorjahr wurden nur geringfügige Veränderungen vorgenommen. Die komplette Liste hängt am Schwarzen Brett in der 1. Bootshalle über dem Fahrtenrechner.

  1.  Die Boote “Rüdiger Feilke” und “Fafnir” sind nicht mehr für Strandfahrten zugelassen.
  2. Rennbootboote für den allgem. Ruderbetrieb nur für Aktive mit der Einstufung “R” zulässig.
  3. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre dürfen nur unter Aufsicht und Genehmigung des Trainers bzw. des Ruderausschusses alleine rudern.
  4. Die Einstufung der Aktiven erfolgt gemäß der Ruderordnung nach dem Ausbildungsstand:
  • “A” = Anfänger
  • “F” = Fortgeschrittene Aktive ohne Steuermannserlaubnis
  • “S” = Fortgeschrittene Aktive mit Steuermannserlaubnis
  • “V” = Volljährige Aktive der Stufe “S”
  • “R” = Aktive die fähig und geignet sind selbständig gesondert ausgewiesene Rennboote zu fahren.

Euer Bootswart Charly