Neues von der Germania im Juli 2013

Mit dem Abschlussfeuerwerk der Kieler Woche kehrt der Sommer nach Kiel zurück und nichts kann uns mehr vom Rudern abhalten. Die Anfängerausbildung geht montags und mittwochs munter weiter. Auch die Jugendabteilung bietet in den Ferien Trainingszeiten an. Mehr dazu neben anderen interessanten Dingen rund um die Germania in diesem Newsletter. 

Termine in den kommenden Wochen

Ruderausfahrt mit Schwentine-Picknick am Mittwoch, 17. Juli, 18.00 Uhr

Wir starten pünktlich um 18 Uhr und setzen über auf die Schwentine. In Klausdorf legen wir eine Rast ein mit Picknick. Jeder der mag, bringt etwas zu Essen und Trinken mit. Dieses wird mit allen geteilt. Alle sind herzlich eingeladen, mitzukommen.

Sommerfest am Samstag, 27. Juli, 14.30 Uhr

Wir wollen unser Sommerfest unter das Motto „Tradition und Moderne in der Germania“ stellen. In diesem Jahr wurde Frieda Hämmerling zweifache Deutsche Juniorenmeisterin. Ein guter Anlass an die Anfänge des Frauenruderns vor 85 Jahren zu erinnern.

Das Sommerfest beginnt um 14.30 Uhr mit einer Ausfahrt. Im Anschluss gegen 17.30 Uhr Spannferkelessen (für die Vegetarier gibt’s eine Alternative) auf der Grünfläche oder im Zelt. Für die Familien mit kleinen Kindern wird – wie damals beim Mutter- und Kindrudern – eine Kinderbetreuung organisiert. Dazu Musik aus den verschiedenen Jahrzehnten, beginnend mit den „Roaring Twenties“. Wer von den Damen im Schrank fündig wird, rudert in den Traditions-T-Shirts und trägt abends einen Sommerhut. Meldet Euch bitte an entweder in aushängender Liste oder bei Uwe Zwingmann (0431-566 533).

Hohburgwanderfahrt der Jugendabteilung vom 27. Juli bis 2. August

Die Hohburgwanderfahrt findet in der letzten Schulferien-Woche statt. Auch ohne Strom, fließendes Wasser, Licht und Toilette mit Spülung kann man viel Spaß haben und mit gut bekannten und neuen Freunden eine entspannende und lustige Woche erleben. Anmeldungen / Fragen bitte an Hanno Sell (0176-29260161) oder Arne Möller (0157-86130914).

Weitere Veranstaltungen und aktuelle Hinweise unter rggermaniakiel.de

Trainingszeiten der Jugendabteilung in den Ferien

Zu folgenden Zeiten findet das Training in den Ferien statt:

3. Ferienwoche:            Dienstag / Donnerstag 17.00 – 19.00 h mit Max (0176/70992866)
4. und 5. Ferienwoche: Dienstag / Donnerstag 17.00 – 19.00 h mit Linus und Torben
6. Ferienwoche:            fällt aus

Nach den Ferien geht’s mit den bekannten regelmäßigen Terminen wie gewöhnt weiter.

Mitarbeit im Garten

Für die anfallenden Arbeiten um das Haus, speziell die Begrünung am Düsternbrooker Weg und zur Kiellinie suchen wir einen Freiwilligen, der Spaß an Gartenarbeit hat und zusammen mit Volker und Charly die Arbeiten ausführt. Kontakt: Klaus Rademann (0151-50403105)

Ruderkleidung

In unserem Germania-Shop Ruder- und Vereinskleidung bietet Julia wieder Westen in allen Größen an. Auch die neuen Traditionshemden für Männer und die ärmellosen Funktionsshirts für Frauen sind zur Zeit in allen Größen vorhanden. Diese Funktionskleidung ist gut zu tragen und in hoher Qualität.

Rückblick auf die letzten Wochen

Internationale DRV-Junioren-Regatta am 1. und 2. Juni

Von der Generalprobe vor den Deutschen Jugendmeisterschaften im Wasserpark Dove-Elbe, Hamburg-Allermöhe, kehrte Frieda Hämmerling mit Siegen im Doppelzweier und Doppelvierer und Johanna Botz mit einem zweiten Platz im Einer heim. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1519

Segeberger Ruder-Regatta am 8. und 9. Juni

An den Landesmeisterschaften in Bad Segeberg auf dem Großen Segeberger See nahmen insgesamt acht junge Germaninnen und Germanen bei Windstille und strahlendem Sonnenschein teil. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1533

131. Gründungstag am 10. Juni

Der Gründungstag unserer Rudergesellschaft Germania startete in diesem Jahr an einem Werktag bei sonnigem Wetter mit einer Ausfahrt. Im Anschluss trafen sich die Vereinsmitglieder auf der Grünfläche vor dem Bootshaus zum zünftigen Grillen. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1614

Deutschen Ruder-Meisterschaften der Junioren in Köln vom 20. bis 23. Juni

Frieda Hämmerling wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und zweifache Deutsche Juniorenmeisterin. Die Juniorin, die auf dem Sportinternat Ratzeburg wohnt und trainiert, ging gleich in zwei Bootsklassen an den 1.500m-Start. An insgesamt vier Wettkampftagen musste sich Frieda Hämmerling sowohl im Doppelzweier als auch im Doppelvierer durch Vorläufe, Halbfinals und Finalrennen kämpfen. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1584

Stadtachter-Rennen zur Kieler Woche am 26. Juni

Zur 16. Ausgabe des Mixed-Stadtachters im Rahmen der Kieler Woche traten fünf Ruderteams an. Zwischen der Blücherbrücke und dem Schülerbootssteg waren 1000 Meter auf der Förde zu bewältigen. In diesem Jahr gewann der Achter vom EKRC vor dem Vorjahressieger der RG Germania. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1622

Kieler-Woche-Rudern am 27. Juni

Die Kieler Woche – das größte Segelsportereignis der Welt und zugleich das größte Sommerfest im Norden Europas – beeindruckt auch alteingesessene Kieler ganz besonders vom Wasser aus.

Traditionell treffen sich Ruderinnen und Ruderer der RG Germania deshalb am Donnerstagmorgen zu einer Ausfahrt in die Hörn mit anschließendem Frühstück im Schwentinezimmer. Auch Regen und Kälte – das lt. Volksmund übliche Kieler-Woche-Wetter – hält sie nicht davon ab. Mehr lesen rggermaniakiel.de/?p=1616

Spendenaufruf

Victor Fijal, Tim Schreiber, Kay Jürgens, Lea Lübke und Enya Quitzau sind am Mittwoch auf große Reise gegangen. Mit dem Fahrrad wollen sie quer durch Deutschland radeln, über die Alpen bis nach Venedig, um von dort aus durch die trockene und bergige Toskana nach Möglichkeit bis nach Pisa zu gelangen.

Die Reise dient einem guten Zweck. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) wollen die fünf jungen Leute Spenden für Opfer des diesjährigen Elbhochwassers in Lauenburg sammeln. Jeder von Euch kann sie dabei unterstützen und an das DRK spenden. Jeder Cent hilft den betroffenen Menschen, den Einstieg ins “normale” Leben zu vereinfachen.

Deutsches Rotes Kreuz Lauenburg
Konto: 4002431
BLZ: 23052750
Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
Stichwort: Fahrrad – Fluthilfe