Neues von der Germania im Mai 2017

Frieda Hämmerling hat am Sonntag (28.5.) bei den Europameisterschaften in Rice (Tschechien) die Goldmedaille im Doppelvierer gewonnen. Zusammen mit ihren Ruderkameradinnen Daniela Schultze (Ruder-Club Potsdam), Charlotte Reinhardt (Ruderverein Dorsten) und Frauke Hundeling (Deutscher Ruder-Club von 1884) hat sie im Finale ein souveränes Rennen gefahren und als Schlagfrau das Tempo zu dem Start-Ziel-Sieg vorgegeben. 

Nachdem die Frauen im Vorlauf Dritte geworden sind, mussten sie über den Hoffnungslauf gehen. Damit zählten sie nicht zu den Favoriten im Finale. Der Doppelvierer ging das Finale beherzt an, konnte gegenüber dem Hoffnungslauf das Tempo erheblich steigern und legte sich knapp in Führung. Dicht auf den Fersen folgten die Niederlande. Am Ende konnte der deutsche Vierer seinen Vorsprung auf gut 1,5 Sekunden ausbauen und gewann das Rennen mit einer halben Bootslänge vor den Niederländerinnen und den Britinnen. 

Wir sind unglaublich stolz auf Frieda und gratulieren ihr ganz herzlich zu diesem tollen Überraschungssieg. Mehr auf unserer Homepage.

Termine in den kommenden Wochen

Schwentine-Ausflug mit Picknick am Mittwoch, 7. Juni, 18:15 Uhr

Wir starten pünktlich um 18:15 Uhr und setzen über auf die Schwentine, sind also 15 km unterwegs. Wir legen in Klausdorf an und pausieren dort gemeinsam. Jeder der mag, bringt eine Kleinigkeit zu Essen und Trinken für alle mit. Wer nicht daran denkt, den bekommen wir bestimmt auch satt. Alle sind herzlich eingeladen mitzukommen.

Gründungstag am Samstag, 10. Juni um 15:00 Uhr

Diesen besonderen Tag wollen wir mit einer gemeinsamen Ruderausfahrt mit vielen Germanenbooten würdigen. Wir treffen uns (ruderfertig!) zur Einteilung der Boote um 15:00 Uhr. Danach gemeinsames Grillen, wobei jeder sein Grillgut und Beilagen mitbringt. Für den heißen Grill wird gesorgt. Getränke können bei Frau Cucunel gekauft werden. Eine Liste zum Anmelden hängt bereits im Bootshaus aus.