Neues von der Germania im September 2018

Was für ein Rennen! Frieda Hämmerling hat am Samstag (15.9.) bei den Weltmeisterschaften 2018 im bulgarischen Plovdiv im Frauen-Doppelvierer die Silbermedaille gewonnen. An der Seite von Carlotta Nwajide, Franziska Kampmann und Marie-Catherine Arnold musste sie in einem mitreißenden Finale um jeden Zentimeter kämpfen, um erst über die Anzeigetafel zu erfahren, welcher Platz es geworden war.

Herzlichen Glückwunsch Frieda. Wir sind unglaublich stolz auf Dich. Mehr auf unserer Homepage rggermaniakiel.de/wm-2018-silbermedaille-fuer-frieda-haemmerling/.