Archiv der Kategorie: Rudern gegen Krebs

„Rudern gegen Krebs“ – 2022 wieder auf dem Wasser

Die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ulf Kämpfer ging am 4. Juni bei schönstem Sonnenwetter und mäßigem Nord-Wind an den Start. Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützen Teilnehmer und Sponsoren ein kostenloses Sportangebot für Krebspatienten im Städtischen Krankenhaus Kiel.

Personen in zwei Reihen bei der Siegerehrung vor der großen Leinwand Benefizregatta "Rudern gegen Krebs"
Bernd Klose Erster Kieler Ruder-Club, die Moderatoren Andreas Otto und Kim Dibbern (v. l.) mit den siegreichen Mannschaften des Expertenrennens.
Weiterlesen

Anmeldung Rudern gegen Krebs 2022

12. Benefizregatta zur Förderung des Projektes „Sport und Krebs“

Rudern gegen Krebs in Kiel 2022

Anmeldeschluss 1 mit Rudertraining: 22. April 2022
Anmeldeschluss 2 ohne Rudertraining: 16. Mai 2022

Austragungsort: Erster Kieler Ruder-Club, Düsternbrooker 16, 24105 Kiel
Start: 10.00 Uhr
Regattastrecke: Kiellinie, zwischen GEOMAR Helmholz-Zentrum und der Reventloubrücke

Flyer 2022 (pdf) | Ausschreibung 2022 (pdf) | → Online-Anmeldung

Weiterlesen

Rudern gegen Krebs: 36 000 Euro

Schirmherr und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer hat am 9. November 2021 einen Scheck über 36 000 Euro für das Projekt „Rudern gegen Krebs“ übergeben. Kieler Ruderclubs, die Stiftung „Leben mit Krebs“ und das Städtische Krankenhaus organisieren jährlich eine Ruderregatta, mit der Geld für kostenlose Sportangebote für Krebspatientinnen und Krebspatienten am Städtischen Krankenhaus gesammelt wird. Außerdem bieten die Kieler Ruderclubs ein günstigeres Ruderprogramm an.

Weiterlesen

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Uwe Zwingmann

Uwe Zwingmann, Ehrenvorsitzender der Rudergesellschaft Germania Kiel * 5.1.1937 † 17.10.2021

Uwe ist am 17.10.2021 im Alter von 84 Jahren gestorben. Über viele Jahrzehnte war er dem Rudern und seinem Verein leidenschaftlich verbunden. Er war erfolgreicher Rennruderer, in seiner Familienphase standen dann Wanderrudern und Geselligkeit sowie Familienrudern im Vordergrund.

Weiterlesen

Rudern gegen Krebs – dieses Mal auf dem Ergometer

Weil es auf der Förde zu windig war und die Bootsstege unter Wasser standen, mussten die fast 50 Mannschaften der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ am 28. August 2021 an Land auf Ruderergometer. Statt zu viert im Boot jetzt in der Staffel, jeder musste 300 Meter auf Zeit zurücklegen. Am Ende sind es rund 40.000 Euro an Start- und Spendengelder die Krebspatienten kostenlose Sportprogramme im Städtischen Krankenhaus Kiel ermöglichen.

Weiterlesen

Rudern gegen Krebs 2021

11. Benefizregatta zur Förderung des Projektes „Sport und Krebs“

Rudern gegen Krebs in Kiel 2021

Anmeldungsschluss (mit Training) bereits abgelaufen
Anmeldungsschluss (ohne Training) verlängert bis 5. August 2021

Austragungsort: RG Germania Kiel, Düsternbrooker 42, 24105 Kiel
Start: 10.00 Uhr
Regattastrecke: Kiellinie, zwischen GEOMAR Helmholz-Zentrum und der Reventloubrücke

Flyer 2021 (pdf) | Ausschreibung 2021 (pdf) | → Online-Anmeldung

Weiterlesen

33 000 Euro für „Rudern gegen Krebs“

Sponsoren hielten trotz Absage der Regatta an Unterstützung fest – Nächstes Jahr steigt die elfte Auflage

Mehrere Personen stehen auf einem Bootssteg hinter einem Werbebanner, einige davon auf einer erhöhten Holzplattform

Die Stiftung Leben mit Krebs und das Städtische Krankenhaus bedanken sich bei ihren Sponsoren: (v. l.) Claus Feucht (Vorstand Stiftung Leben mit Krebs), Andreas Otto (Radio Schleswig-Holstein), Karin Peter (Patientensprecherin Stiftung Leben mit Krebs), Sabine Köhler (Vorsitzende Rudergesellschaft Germania), Thomas Wessolowski (Therapieleitung Städtisches Krankenhaus), Ruder-Weltmeisterin Maja Darmstadt (Verband Kieler Schüler Rudervereine), Jörg Teupen (Vorstand Kieler Stadtwerke), Astrid Schulz (Sporttherapeutin Städtisches Krankenhaus), Ralf Buchner (Buchner & Partner GmbH), Bernd Klose (Vorsitzender Erster Kieler Ruder-Club), Roland Ventzke (Geschäftsführer Städtisches Krankenhaus), Jenny Bechert (Wulff Textil Service). Quelle: eis – Thomas Eisenkrätzer

Weiterlesen

Absage Regatta Rudern gegen Krebs in Kiel 2020

Absage einer Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ruderinnen und Ruderer,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Kiel.

Aufgrund der zunehmend dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie müssen wir die diesjährige Benefizregatta in Kiel leider absagen.

Nach reiflicher Überlegung der Organisatoren der Regatta wird es auch keinen Alternativtermin in 2020 geben. Denn nicht nur die Förderung der therapieunterstützenden Projekte für Menschen mit Krebs, sondern auch Ihre und unsere Gesundheit liegen uns sehr am Herzen.

Bleiben Sie uns gewogen, gesund und fit, so dass wir im Jahr 2021 eine Wiederaufnahme von „Rudern gegen Krebs“ in Kiel gemeinsam starten können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die diesjährige Pause.

Ihre Stiftung Leben mit Krebs und ihre Kooperationspartner

Absage Regatta Rudern gegen Krebs in Kiel 2020

Rudern gegen Krebs 2020

Schriftzug "Rudern gegen Krebs" Samstag, 6. Juni 2020, Kiel im Hintergrund Draufsicht auf einen Teil eines RuderbootsDie Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ geht 2020 zum 11. Mal an den Start. Sie sind herzlich eingeladen die Regatta entweder als Ruderer, Sponsor oder Förderer am Samstag, den 6. Juni zu unterstützen, damit das Sportprojekt für Krebspatienten auch in Zukunft gesichert bleibt! Die Regatta wird in diesem Jahr an der Kiellinie vor dem Bootsplatz der Rudergesellschaft Germania ausgetragen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und Teilnahme!

Weitere Informationen

→ Einladung 2020
→ Flyer 2020
→ Ausschreibung 2020
→ Anmeldung 2020
→ In zehn Jahren fast eine halbe Million Euro errudert
→ Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ 2019

In zehn Jahren fast eine halbe Million Euro errudert

Benefiz-Regatta finanziert das Sportprogramm für krebskranke Patienten – Im Sommer kamen noch einmal 39 000 Euro zusammen

Gruppenbild mit acht Personen, die einen großen Spendenscheck vor einem Gemälde in den Händen halten

Geld für den guten Zweck (v.l.): Sabine Köhler, Rolf Kalippke (beide Rudergesellschaft Germania), Gesundheitsminister Heiner Garg, Stiftungsvorstand Claus Feucht, Bernd Klose vom Ersten Kieler Ruderclub, Patientensprecherin Karin Peter, Sporttherapeutin Astrid Schulz und Krankenhaus-Geschäftsführer Roland Ventzke

Weiterlesen