Archiv des Autors: Rolf Köhler

Neues von der Germania im Juni 2019

Auch wenn schon einige Tage her, gratulieren wir Frieda und ihrem Doppelvierer mit Michaela Staelberg, Julia Lier und Franziska Kampmann ganz herzlich zur Goldmedaille bei den Europameisterschaften auf dem Rotsee in Luzern (Schweiz). Mit 40 Schlägen pro Minute erkämpften sie sich auf den letzten Metern den verdienten Sieg. Für den nächsten World Cup vom 19. bis 23. Juni in Poznań (Polen) drücken wir ganz doll die Daumen. Viel Erfolg wünschen wir auch Enya und Inken, die zur gleichen Zeit an den Deutsche Juniorenmeisterschaften auf der Regattastrecke Beetzsee in Brandenburg an der Havel teilnehmen. Weiterlesen

Kieler Woche 2019

Mit grafischen Formen gestaltetes Plakat der Kieler Woche 2019

Das offizielle Kieler-Woche-Plakat 2019

Auch in diesem Jahr empfängt die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins vom 22. bis 30. Juni drei Millionen Gäste aus aller Welt. Das größte Sommerfest Nordeuropas unterhält seine Gäste mit sportlichen Aktivitäten, politischen Diskussionsrunden und kulturellen Ereignissen.

Offiziell eröffnet wird sie am Sonnabend, 22. Juni 2019, von Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie wird mit dem Typhon das Startsignal für das Segel- und Sommerfestival auf dem Kieler Rathausplatz geben. Weiterlesen

Frauen-Doppelvierer holt Gold

vier Rennruderinnen mit Goldmedaille um den Hals und Blumen in der Hand sitzen bei der Siegerehrung der Rudereuropameisterschaften 2019 in Luzern nebeneinander auf dem Schwimmponton und lassen die Beine im Wasser baumeln

Freuen sich über ihre hart erkämpfte Goldmedaille im Doppelvierer: Michaela Staelberg, Julia Lier, Franziska Kampmann und Frieda Hämmerling (v.l.); Foto: DRV/Seyb

Weiterlesen

Europameisterschaften in Luzern vom 31. Mai bis 2. Juni

vier Ruderinnen in einheitlicher Sportkleidung stehen hintereinander vor einem See und blicken lächelnd in die Kamera

v.l: Michaela Staelberg, Julia Lier, Franziska Kampmann und Frieda Hämmerling starten in Luzern im Doppelvierer. Foto: rudern.de

Am Freitag beginnen die Europameisterschaften in Luzern (Schweiz). Im Doppelvierer sitzen mit Michaela Staelberg (Crefelder RC), Julia Lier (Hallesche RV Böllberg), Franziska Kampmann (RV Waltrop) und Schlagfrau Frieda Hämmerling (RG Germaina Kiel) die vier schnellsten Ruderinnen der Deutschen Kleinbootmeisterschaften.

Wir drücken dem Frauen-Doppelvierer ganz doll die Daumen und freuen uns auf spannende Rennen.

Nach Luzern findet für das Frauen-Skull-Team ein Trainingswochenende statt. Erst danach wird entschieden, wer den zweiten Weltcup fährt.

Auf dem Boot heißt es: “Klappe halten”

Ruderer starteten an der Hörn in die Saison.

mehrere Ruderboote liegen nebeneinander und hintereinander auf dem Wasser vor der Kieler Hörn-Spitze.

Bei herrlichem Sonnenschein treffen sich die Kieler Rudervereine zum gemeinsamen Anrudern in der Hörn.

Bei herrlichem Sonnenschein starteten am 7. April mehr als 30 Boote der fünf Schülerriegen und drei Vereine von der Hörn aus in die Rudersaison 2019. Nach dem alljährlichen Anrudern wurde im Ersten Kieler Ruder-Club ein 20.000 Euro teurer Gig-Doppelsechser namens “Voga longa” getauft. Weiterlesen

Frieda neue deutsche Meisterin

Die drei erstplazierten Frauen im Rudereiner halten bei der Siegerehrung das Plakat "Deutscher Meister Köln 2019" hoch

Michaela Staelberg (Crefelder Ruder-Club), Frieda Hämmerling (mitte, Rudergesellschaft Germania Kiel) und Franziska Kampmann (Ruderverein Waltrop); Foto: DRV/Seyb

Weiterlesen

Neues von der Germania im März 2019

Der Frühling kommt mit großen Schritten, die Kieler Rudervereine erwachen aus dem Winterschlaf und erobern sich die Förde zurück. So kurz vor dem Saisonstart am 7. April wollen wir Euch noch einige wichtige Informationen geben.  Weiterlesen

Ein Boot, das seinen Namen trägt

Bei der feierlichen Bootstaufe der Rudergesellschaft Germania am 17. März 2019 stehen zwei große Ruderboote mit der Spitze zueinander, an den Seiten von Ruderern mit hochgestellten Ruderblättern eingerahmt und in der Mitte die Taufpatinnen mit dem Spender

Zwei neue Boote und ein Spender: Uwe Zwingmann (Mitte mit Stock) freut sich darüber, dass seine beiden Enkelinnen Anna Lisa Prell (li.) und Caroline Ascherfeld den Vierer “Uwe Zwingmann” taufen. Auch der Achter “Baldur” wurde getauft.

Düsternbrook. Auch bei eisigen Temperaturen sind Ruderboote auf der Kieler Förde ein vertrautes Bild für Spaziergänger. Künftig wird auf dem Wasser noch ein wenig mehr los sein: “Uwe Zwingmann” und “Baldur” – auf diese Namen wurden am Sonntag die beiden neuen Boote der Rudergesellschaft Germania Kiel an der Kiellinie getauft. Mit den zwei feierlich geschmückten Neuzugängen wurde auch der jährliche Frühlingsempfang des Vorstands eingeläutet. Weiterlesen

Rudern gegen Krebs 2019

Logo "Rudern gegen Krebs" am 7. Juli 2018 in KielDie Benefizregatta “Rudern gegen Krebs” geht 2019 zum 10. Mal an den Start. Sie sind herzlich eingeladen die Regatta entweder als Ruderer, Sponsor oder Förderer am Samstag, den 24. August zu unterstützen, damit das Sportprojekt für Krebspatienten auch in Zukunft gesichert bleibt! Die Regatta wird in diesem Jahr an der Kiellinie vor dem Bootsplatz des Ersten Kieler Ruder-Clubs ausgetragen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und Teilnahme!

Weitere Informationen

Einladung 2019
Anmeldung 2019
→ Flyer 2019
→ Ausschreibung 2019
→ Rudern gegen Krebs brachte 35000 Euro für Sport-Projekt
Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ 2018

Neues von der Germania im Februar 2019

In nächster Zeit stehen einige wichtige Termine an, auf die wir noch einmal aufmerksam machen möchten. Wir freuen uns über rege Beteiligung. Weiterlesen