Archiv der Kategorie: Vereinsereignisse

Stadtachterrennen – sportliches Highlight Kieler Woche 2022

Eine Gruppe von Ruderinnen und Ruderern steht auf einem Bootssteg und hält gekreuzte Ruderriemen in den Händen
Die Crew des Germania-Achters Anna, Melanie, Daniel, Caro, Julia, Sönke, Fabio und Chris mit Trainerin und gleichzeitig Steuerfrau Enya Freudenberg (vorne)

Aalregatta, Silbernes Band, Windjammerparade, Stadtachterrennen, … was haben diese Dinge alle gemeinsam? Richtig, sportliche Highlights während der Kieler Woche 2022.

Und so fand auch diesen Mittwoch (22. Juni) das traditionelle Stadtachterrennen der Kieler Rudervereine statt. Nach 2 Jahren Pause konnten sich die fünf an den Start gegangenen Boote wieder über ein zahlreiches Publikum an der Kiellinie freuen.

Weiterlesen

Andreas König mit Sportverdienstnadel ausgezeichnet

Innenstaatssekretär Torsten Geerdts hat am 7. Juni 2022 Andreas König und zwölf weitere Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement im Sport geehrt. Er überreichte ihnen, stellvertretend für Ministerpräsident Daniel Günther, die Sportverdienstnadel.

Zwei Herren nebeneinander mit Urkunde und Verdienstnadel in der Hand
Innenstaatssekretär Torsten Geerdts (r.) überreicht die Sportverdienstnadel an Andreas König. Foto: Frank Peter

Bei der Zeremonie im Gästehaus der Landesregierung in Kiel dankte Geerdts den Geehrten für ihren beispielhaften Einsatz für den Sport in Schleswig-Holstein: „Ich freue mich, dass wir herausragende ehrenamtliche Persönlichkeiten des Sports mit der Sportverdienstnadel auszeichnen. Sie alle sind tragende Säulen für den schleswig-holsteinischen Breitensport. Sie trainieren, organisieren, leiten und motivieren. Sie sind Sportlerinnen und Sportler aus Leidenschaft. Und mit dieser Leidenschaft fördern und entdecken Sie Talente. Sie unterstützen Freizeitsportler bei ihren Zielen. Sie motivieren Sportmuffel, überhaupt erst anzufangen.“

Weiterlesen

„Rudern gegen Krebs“ – 2022 wieder auf dem Wasser

Die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ulf Kämpfer ging am 4. Juni bei schönstem Sonnenwetter und mäßigem Nord-Wind an den Start. Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützen Teilnehmer und Sponsoren ein kostenloses Sportangebot für Krebspatienten im Städtischen Krankenhaus Kiel.

Personen in zwei Reihen bei der Siegerehrung vor der großen Leinwand Benefizregatta "Rudern gegen Krebs"
Bernd Klose Erster Kieler Ruder-Club, die Moderatoren Andreas Otto und Kim Dibbern (v. l.) mit den siegreichen Mannschaften des Expertenrennens.
Weiterlesen

Kieler Woche 2022

Kieler-Woche-Plakat 2022

Zwei Jahre konnte die Kieler Woche wegen der Corona-Pandemie nicht so gefeiert werden, wie sie alle kennen. In diesem Jahr soll das Segel- und Sommerfestival nun endlich wieder zum gewohnten Zeitpunkt (18. bis 26. Juni) stattfinden.

Geplant ist dabei ein friedliches Fest der Gemeinsamkeiten, Begegnungen und musikalischen Überraschungen, das angesichts des Krieges in der Ukraine auch ein Zeichen für Völkerverständigung, Solidarität und Weltoffenheit setzen möchte.

Weiterlesen

Anmeldung Rudern gegen Krebs 2022

12. Benefizregatta zur Förderung des Projektes „Sport und Krebs“

Rudern gegen Krebs in Kiel 2022

Anmeldeschluss 1 mit Rudertraining: 22. April 2022
Anmeldeschluss 2 ohne Rudertraining: 16. Mai 2022

Austragungsort: Erster Kieler Ruder-Club, Düsternbrooker 16, 24105 Kiel
Start: 10.00 Uhr
Regattastrecke: Kiellinie, zwischen GEOMAR Helmholz-Zentrum und der Reventloubrücke

Flyer 2022 (pdf) | Ausschreibung 2022 (pdf) | → Online-Anmeldung

Weiterlesen

Wasserrettung – DLRG zeigt wie es geht

Ein Mann in roter Jacke wirft einen Rettungsring ins Wasser
Tobias Wilken von der DLRG Kiel zeigt wie man einen Rettungsring richtig ins Wasser wirft

Am Samstag (2.4.) hatten die RG Germania den DLRG-Ortsverband Kiel in einem ganztägigen Seminar zu Gast. Der Ortsvorsitzende Tobias Wilken und die Ausbildungsleiterin Hilke Hochmuth-Wilke haben uns vormittags in erster Hilfe aufgefrischt und eingehend die Wiederbelebung mit einem AED (Automatisierter externer Defibrillator) vermittelt. Ein AED muss sofort nach einem plötzlichen Herz-Kreislaufstillstand eingesetzt werden. In diesem Zustand atmet die betroffene Person nicht mehr und hat keinen Puls. Wenn unbehandelt führt das innerhalb von Minuten zum Tode. Alle Teilnehmer mussten an einer Lernpuppe für die Wiederbelebung die Herzdruckmassage durchführen als auch den AED bedienen.

Weiterlesen