Rudern gegen Krebs brachte 35000 Euro für Sport-Projekt

Gegen den Krebs gerudert und dabei 35000 Euro gesammelt – die Kieler Rudervereine
und ihre Gäste haben sich bei der am 7. Juli ausgetragenen und von der Stiftung “Leben
mit Krebs” geförderten Benefizregatta “Rudern gegen Krebs 2018” wieder mächtig in
die Riemen gelegt.

Gruppenbild mit zehn Personen, die einen großen Spendenscheck in den Händen halten

Freuen sich über die Spende (von links): Astrid Schulz (Städtisches Krankenhaus), Claus Feucht (Stiftung “Leben mit Krebs”), Sabine Köhler (Rudergesellschaft Germania), Oberbürgermeister und Schirmherr Ulf Kämpfer, Rolf Kalippke, Karin Peter (beide Germania), Roland Ventzke (Städtisches Krankenhaus), Maja Darmstadt (Verband Kieler Schüler-Rudervereine), Bernd Klose (Erster Kieler Ruder-Club) und Thomas Wessolowski (Städtisches Krankenhaus).

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer Schirmherr

Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Kieler OB, der auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen hat. Wenn seine Zeit es erlaubt, will er auch im kommenden Jahre wieder selber ins Boot steigen.

Kostenlose Kurse für Krebspatienten

Das Geld kommt dem Projekt “Sport gegen Krebs” am Städtischen Krankenhaus zugute. Dabei
können Patienten mit einer onkologischen Erkrankung kostenlose Sportangebote in der Praxis für Physiotherapie wahrnehmen. Das Ziel ist, Muskelkraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Körperwahrnehmung zu verbessern, die Regeneration nach der Erkrankung
zu fördern. Wie wichtig die Aktion ist, zeigte auch der Einsatz der über 250 Ruderer, die Wind
und Wellen auf der Förde trotzten. Wochenlang hatten sie mit Vertretern der Rudervereine
trainiert, um die Strecke zwischen Geomar Helmholtz-Zentrum und Reventloubrücke in
Doppelvierern zu meistern. 

Vergünstigtes Rudern

Für Krebspatienten bietet die RG Germania zu einem ermäßigten Beitrag wöchentlich einen Ruderkurs unter fachlicher Anleitung an. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Text: u.a. Kieler Nachrichten 28. November 2018

Weitere Informationen

Benefiz-Regatta “Rudern gegen Krebs” 2018