Frieda Hämmerling gewinnt Silbermedaille

Frieda Hämmerling im deutschen Junioren-Doppelvierer

Silbermedaille im Doppelvierer für Frieda Hämmerling.
Foto: rish.de

Auf der Ziellinie hob Frieda Hämmerling (RG Germania Kiel) die Arme und freute sich mit ihren Mitstreiterinnen Annemieke Schanze, Anne-Kathrin Eichner und Lena Maria Seuffert bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Doppelvierer über Silber.

Sie hatten einen guten Start erwischt, mussten aber auf der zweiten Hälfte die körperlich starken Chinesinnen ziehen lassen. Dritter wird Großbritannien vor den Niederlanden.

Finale: 1. CHN (7:26,48), 2. GER (7:31,53), 3. GBR (7:41,08), 4. NED (7:51,37), 5. ROU (7:51,78), 6. NZL (7:52,60)

Bildergalerie

[nggallery id=78]