Ruderer beenden gemeinsam ihre Saison 2016

 Der Steuermann eines Ruderboots mit vier Ruderern hält die Vereinsflagge der RG Germania hoch

Die Saison auf dem Wasser ist nun offiziell beendet.

Die drei großen Rudervereine und die Schülerruderriegen zog es mit mehr als 30 Booten am 30. Oktober zum Abrudern in die Hörn, um offiziell ihre Saison 2016 zu beenden. Die Rudergesellschaft Germania war mit 51 Ruderinnen und Ruderern in 11 Booten wie immer sehr gut vertreten. 

Dr. Rüdiger Abendroth, Vorsitzender des Verbands Kieler Schüler-Rudervereine (VKSR) bilanzierte eine erfolgreiche Saison der Kieler Rudervereine mit Deutschen und Landesmeisterschaften, Teilnahme einer Frauenmannschaft des EKRC bei der Coastal Rowing Weltmeisterschaft in Monaco und einem fünften Platz Frieda Hämmerlings von der RG Germania bei der U23-Weltmeisterschaft in Rotterdam. Auch die vielen Wanderfahrten – teilweise mehrtägig – können sich sehen lassen. Mit einem dreifachen Hipp hipp hurra aus allen Ruderbooten in der Hörn endete offiziell die Rudersaison 2016.

Im April heißt es dann wieder Anrudern zum Saisonstart 2017.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”123″ display_type=”photocrati-nextgen_pro_masonry” size=”205″ padding=”10″ ngg_triggers_display=”always” captions_enabled=”0″ captions_display_sharing=”1″ captions_display_title=”1″ captions_display_description=”1″ captions_animation=”slideup” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]